Netze

Netze ist ein Theaterstück über eine Reise, die aus Gewalt, Ungerechtigkeiten, Träumen und Hoffnungen für viele Frauen besteht.
Die Stimmen erzählen auf der Bühne von den Erfahrungen von Frauen, die dazu gezwungen sind, ihr Heimatland zu verlassen und ein neues zu suchen.
Regie: Veronica Compagnone
Regieassistenz: Davide di Palo
mit: Sophie Maria Ammann
live Musik: Rachel Maio

Foto von Concetta Quattrocchi

“so, here you are

too foreign for home

too foreign for here.

never enough for both.” Ijeoma Umebinyuo

 

Read more:

http://www.theaterscoutings-berlin.de/programm/event/publikumsgespraech_zu_netze_891/

http://www.dezentrale-kulturarbeit.de/Kulturblog/netze-stimmen-fluechtender-frauen/#more-932

Advertisements